Nadège Vetterli
 

Ich habe an der Haute Route Alps in 2012 so wie an der Haute Route Pyrénées in 2013 teilgenommen. Das sind beides 7 Tagesetappenrennen mit je ca. 800 km und 20'000 Höhenmeter auf dem Rennvelo. Vorher hatte ich null Erfahrung mit mehrtägigen Radrennen und kam deshalb auf Steve zu. Er hat für mich einen Trainings-, und Ernährungsplan aufgebaut. Das Rennen im 2012 war absolut erfolgreich: ich konnte alle Etappen ohne Krämpfe, Verdauungsprobleme oder irgendwelche Schmerzen bis ins Ziel fahren.

Steve hat mir die Produkte von Win Force und Carbo Pept empfohlen, welche lecker und natürlich sind. Ich hatte vorher keine Ahnung, wie ich mich während einem Wettkampf ernähren sollte und die Vorschläge von Steve haben mir wirklich geholfen. Wenn ich die vielen Teilnehmen gehört habe, welche wegen Verdauungsproblemen oder Krämpfe aufgeben wollten oder mussten, habe ich es enorm geschätzt, dass ich von Steve beraten wurde.

Ein Jahr später habe ich wieder La Haute Route gemacht: gleich streng aber wieder mit gleichem Erfolg! Offensichtlich kann man mit einem guten Training so wie einer guten Ernährung eine Woche lang grosse Belastungen durchstehen, ohne dass es schmerzhaft wird.

Danke Steve für das Ermöglichen dieser Leistungen!