Metabolic Typing

Wussten Sie, dass der Stoffwechsel jedes Menschen einzigartig ist und er damit auch seine individuellen Bedürfnisse hat?

Durch eine typengerechte Ernährung erlangen wir mehr Lebensqualität bei bester Gesundheit. Durch die gezielte Auswahl und richtige Zusammenstellung unserer Nahrungsmittel können wir unsere Gesundheit dauerhaft erhalten und sogar nachhaltig verbessern.

In meiner Praxis in Kriens arbeite ich mit modernster Technik und bestimme den Stoffwechsel anhand der Analyse mit EVA 3000. Jeder Mensch ist individuell und bedarf einer Auswertung seiner idealen Nahrungsmittel.

Die Analyse misst :

  • Ihre Vitalität
  • den aktuellen Ernährungs- und Drüsentyp
  • die optimale Verteilung von Kohlenhydraten, Eiweissen und Fetten

Diese Auswertung ermöglicht uns, die Ernährungsberatung zu optimieren.
Nach einer umfassenden Beratung wissen Sie, wie Sie Ihre Ernährung verbessern und Sie Ihre Ziele im Sport, für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden optimal erreichen können.
Das Dossier, das Sie abschliessend nach der Beratung ausgehändigt bekommen, begleitet Sie und gibt Ihnen wichtige Hinweise, welche Nahrungsmittel für Ihren Körper ideal sind.

Hinweise

Unmittelbar vor der Analyse sollten Sie kein Training absolvieren.
Vor dem Test keinen Kaffee und/oder andere koffeinhaltige Getränke zu sich nehmen

Dauer und Kosten

Eine Metabolic Typing Analyse besteht aus zwei Terminen:

Der erste Termin, die grosse Analyse, dauert ca. zwei Stunden und kostet Fr. 250.- (exkl. MwST.)

Der zweite Termin, den Test nach ca. 6 Wochen, dauert etwa 1 Stunde und kostet Fr. 150.- (exkl. MwST.)

Bei dem Gerät EVA 3000 handelt es sich um ein europaweit zugelassenes und patentiertes Medizinprodukt der Klasse 2A. In den letzten 6 Jahren wurde die Wirksamkeit des Gerätes im täglichen Einsatz und anläßlich mehrer Studien belegt. Da das EVA 3000 Gerät bisher noch nicht offiziell wissenschaftlich anerkannt ist, arbeiten wir mit Hochdruck an der wissenschaftlichen Absicherung.

weitere Infos

Kurzfilm über Metabolic Typing Frau TV, WDR 2008